Sie sind hier: Startseite

Kontakt

Höhlenrettung Sachsen
Leiterin der Gruppe:

Claudia Mothes
0176/62240409

Claudia_Mothes
@hotmail.de

Blutspendetermine

 

Höhlenrettung der Bergwacht Sachsen

Die Höhlenrettungsgruppe der Bergwacht Sachsen übernimmt Leistungen zur Rettung und Bergung von Personen aus natürlichen Hohlräumen (Höhlen), die diese nicht aus eigener Kraft bzw. ohne fremde Hilfe verlassen können. Die Höhlenrettung Sachsen stellt eine Spezialisierung der Bergwachtgrundausbildung dar.

Aktuelles zur Bergwacht - Höhlenrettung

Ausgabe 02/2014 der DRK Zeitung Sachsen jetzt als ePaper

News aus den Kreisverbänden sowie aus dem Landesverband kompakt und ansprechend online lesen.

Nachdem Ende Oktober die zweite Printausgabe der neuen DRK Zeitung Sachsen erschienen war, steht sie nun unter www.drk-zeitung-sachsen.de auch als... [mehr]

Bergfilmfestival

Bergwacht mit Infostand

Am Wochenende 14.-16.11.2014 fand in Dresden das nunmehr 11. Bergfilmfestival "Bergsichten" statt. Neben der sanitätsdienstlichen Absicherung des Festivals war die Bergwacht Sachsen zum... [mehr]

Das Ehrenamt und DU – große Videoaktion!

Zum internationalen Tag des Ehrenamtes, am 5.12., sollen die Ehrenamtlichen des DRK in Sachsen persönlich zu Wort kommen. Ehrenamtliche sind aufgerufen dem DRK ein Gesicht und eine Stimme zu geben.

Die Videoaktion steht unter der Überschrift „Mein Ehrenamt – ich engagiere mich im DRK, weil…“ Gesucht werden kurze Videoclips, nicht länger als 15sec, idealerweise liegt das Video in einem MPEG4... [mehr]

Preis »Engagiert im DRK« 2015 - Jetzt bewerben.

Soziales Engagement in den DRK Gemeinschaften zu würdigen und einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen, ist Anliegen des Preises »Engagiert im DRK«. Nun geht er in die fünfte Runde. Mitmachen lohnt...

Der Preis wird nach den großen Erfolgen der letzten Jahre für 2015 zum fünften Mal ausgelobt. Zur Beteiligung aufgerufen sind Initiatorinnen und Initiatoren ehrenamtlich getragener Projekte in den... [mehr]

Höhlenunfall

Verhalten im Notfall
Die Alarmierung erfolgt telefonisch über die jeweilige Rettungsleitstelle 112

In der Sächsischen Schweiz kann man die Rettungsleitstelle Pirna auch direkt unter der Nummer 03501 / 49180 erreichen.

Angabe: "Höhlenunfall ! Bitte die Höhlenrettungsgruppe der Bergwacht alarmieren."
Alarmierung deutschlandweit über den HRVD-Alarmplan!

Höhlenretterprüfung

Geprüfte Retter für Sachsen und den Harz
Autor: Nils Bräunig 20. November 2011 © HRVD 2011
Einen Tag nach dem Jahrestreffen des HRVD stellten sich am 20. November 2011 je ein Retter der Höhlenrettung Sachsen (HRX) und der Untertagerettung Harz (URST) den Anforderungen der HRVD-Prüfung in Wonsees (Franken).
Die Prüfer konnten sich dabei vom guten Ausbildungsstand und dem überlegten Handeln der Beiden überzeugen. Dabei galt es im technischen Teil verschiedene Möglichkeiten des Verankerungsbaus zu zeigen, eine komplette Seilbahn zu bauen und den Aufzug eines Patienten aus einem 10m tiefen Schacht zu demonstrieren. Die gelosten Aufgaben für den medizinischen Teil der Prüfung waren sowohl die komplette Erstdiagnose als auch Möglichkeiten der Immobilisation vorzuführen. Abschließend galt es den Prüfern über die Organisation der eigenen Gruppe und des HRVD im zivilen Leben aber auch im Einsatz Rede und Antwort zu stehen.
Alle Aufgaben wurden als bestanden gewertet.
Der Prüfungsleiter N. Bräunig gratulierte C. Mothes und B. Holm zur bestandenen Prüfung.